Wir sind die Weltbürger:innen!

Die Berlin Cosmopolitan School ist eine Bildungsstätte für Weltbürger:innen, die bei uns lernen, wirklich international mit Blick auf den Planeten Erde und ihre Mitmenschen zu denken und zu handeln. Bei uns bedeutet Weltoffenheit nicht nur, dass wir jeder/jedem Schüler:in eine Chance geben, sich individuell zu entwickeln. Für uns bedeutet Weltoffenheit auch, dass wir das Lehren und Lernen so transformiert haben, dass alle Schüler:innen am Ende ihrer Schulzeit in die Welt hinausgehen können und alle Voraussetzungen mitbringen, um in der Welt von morgen zu bestehen.

Sie sind wissbegierige, kenntnisreiche, fürsorgliche und mitfühlende junge Menschen, die ihren Teil dazu beitragen werden, dass die Welt friedlicher wird durch Verständnis und Respekt.  Zudem entwickeln die Schüler:innen Werte und Fähigkeiten, die von Universitäten und Arbeitgebern in der ganzen Welt geschätzt werden. Diese sind kreatives und kritisches Denken, kulturelles Verständnis, Zeitmanagement und Wertschätzung von Forschung.

Kombiniert mit unseren vielen extracurricularen Angeboten sammeln die Schüler:innen in allen Bereichen in der kulturell diversen Gruppe wichtige Primärerfahrungen, die sie in Bereichen wie Umweltschutz, Innovation & Digitalisierung, New Work, Naturwissenschaften, Lyrik, Kunst und Handwerk einsetzen können.

Für die Berlin Cosmopolitan School sind die Werte Weltoffenheit und Vielfalt der Schlüssel zu einer Zukunft in einer sich immer schneller verändernden Welt.

 

Weltoffenheit & Vielfalt