Über die Berlin Cosmopolitan School, den Kindergarten & die Preschool

Die Berlin Cosmopolitan School verändert mit verschiedenen Lernansätzen in den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Sport, New Work, Kultur, Tanz, Musik und Kunst und vielem mehr die traditionelle Arbeitsweise von Schulen und Kindergärten. Das Ziel der Schule, Vorschule und des Kindergartens in freier Trägerschaft ist, alle Schüler:innen entsprechend ihrer Fähigkeiten mitzunehmen. Dies gelingt der Berlin Cosmopolitan School mit Erfolg: Die Schüler:innen schließen regelmäßig mit besten Abiturnoten in Berlin ab und sind zudem versiert in den Kernthemen der Zukunft Natur, Umweltschutz, Innovationen und Digitalisierung.

„Wenn Schule motiviert, lernt jede:r mehr“, ist die Überzeugung der Berlin Cosmopolitan School. Regelmäßiges Lernen im Freien, sportliche Aktivitäten und Wettbewerbe, digitale Projekte wie Robotics, Praktika ab Klasse 6, Musizieren ab dem Kindergartenalter, Tanzclubs, bilinguale Erziehung und vieles mehr helfen den Kindern, ihre eigenen Vorlieben und Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln.

Wichtige Anliegen der Berlin Cosmopolitan School, des Kindergartens und der Preschool  sind soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit in der Bildung und eine ausgewogene Schüler:innengemeinschaft. Alle Kinder und Jugendlichen sind an der Berlin Cosmopolitan School willkommen, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft. Die Schule vergibt regelmäßig Stipendien an Schülerinnen und Schüler und nimmt Flüchtlinge in die Gemeinschaft der Berlin Cosmopolitan School auf. Durch das etablierte Netzwerk und das international ausgebildete Personal hat die Bildungseinrichtung die Möglichkeit, neue pädagogische Wege für jede Altersgruppe zu beschreiten.