Last modified: 26 Oktober 2021

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

Bei der Berlin Cosmopolitan School achten wir Ihre Privatsphäre. Wir sind uns bewusst, dass Sie darauf vertrauen, dass wir mit denen uns anvertrauten persönlichen Informationen verantwortlich umgehen. Daher verfolgen wir eine Politik, die auf den Schutz Ihrer persönlichen Informationen abzielt. Sie können unsere Website jederzeit besuchen und durchsuchen, ohne uns persönliche Informationen zu geben. Die Berlin Cosmopolitain School ist verantwortlich im Sinne der nationalen und europäischen Datenschutzgesetze.

Welche Informationen sammelt die Berlin Cosmopolitan School ?

Wie nutzen wir diese Informationen ?

Z.B. in dem Bereich „Aufnahmebestimmungen“ auf unserer Webseite können Sie uns auf freiwilliger Basis persönliche Angaben machen. In der Regel werden diese Informationen abgefragt, wenn Sie sich für Informationen im Zusammenhang mit unserer Einrichtung interessieren. Wenn Sie uns mitteilen, dass diese Informationen nicht als Grundlage für einen weiteren Kontakt mit Ihnen verwendet werden sollen, werden wir dies respektieren und werden Ihre Daten aus unserer Datei löschen. Wenn Sie der Berlin Cosmopolitan School Ihre Kontaktinformationen mitgeteilt haben, treten wir eventuell über E-Mail mit Ihnen in Kontakt, wenn dies im Zusammenhang mit Ihren angeforderten Informationen oder für unsere Dienstleistungen notwendig ist. Die Berlin Cosmopolitan School arbeitet mit externen Dienstleistern zusammen, die uns bei verschiedenen Aufgaben unterstützen. Diese sind im Sinne des Datenschutzes sorgfältig ausgewählt und mit dem DSGVO-konformen AV Vertrag ausgestattet. Wir überprüfen auch regelmäßig die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben.

Technische Daten

Damit wir Ihnen Informationen auf dieser Webseite zur Verfügung stellen können, sind einige technische Dinge notwendig. Wir erfassen nur die Informationen die auch notwendig sind um Ihnen dieses online-Angebot zur Verfügung stellen zu können. Das sind u.a. Informationen über den Browser den Sie nutzen, Ihre IP-Adresse und die Datumsanlage. Diese Daten werden in Logdateien für einen kurzen begrenzten Zeitraum gespeichert. Wir verwenden diese nur für den Zweck der Nachverfolgung von Angriffen auf unsere Webseite. (Art 6 Abs 1 f DSGVO)

Kein Cookies

Neben notwendigen technischen Daten, die dafür sorgen, dass die Webseite zur Verfügung steht, erfassen wir keine weiteren Informationen über die Besucher unserer Webseite. Somit ist auch kein Cookie-Banner implementiert.

Social Plug Ins

Die auf unserer Webseite angezeigten Symbole der Sozialen Medien, sind in der zwei Klick Methode implementiert. Somit werden erst Daten übermittelt, wenn Sie den entsprechenden Button anwählen. Bitte beachten Sie, das ab diesem Zeitpunkt die jeweiligen Unternehmen für die Einhaltung der Vorgaben der DSGVO verantwortlich sind. Wenn Sie über Accounts auf den Plattformen verfügen, dann werden u.U Informationen mit Ihrem Profil verknüpft. Genaue Hinweise über die Datenverarbeitung finden Sie auf den Webseiten entsprechenden Unternehmen.

Videoüberwachung

Das Gelände und die Gebäude sind mit Video-Kameras ausgestattet. Dieses dient zur Sicherung des Eigentums und auch zur Gefahrenabwehr für unsere Kinder, Schüler und Jugendlichen, die Sie uns anvertraut haben. Sie finden an den Eingängen einen entsprechenden Hinweis und ausführliche Informationen über die Datenverarbeitung. Wir speichern das Bildmaterial 4 Tage und öffnen das Videomaterial nur im Falle  eines bestimmten Verdachtes und das auch nur innerhalb eines autorisierten Personenkreises.

 

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Darüberhinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung,  Einschränkung, Datenübertragung, Sperrung, Widerruf und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde oder die Löschung Ihrer Daten. Wir löschen diese Informationen wenn der Zweck der Datenverarbeitung erfüllt ist und wir diese nicht mehr benötigen. In bestimmten Fällen verpflichten uns Gesetze zur Aufbewahrung für einen bestimmten Zeitraum, so das wir die Daten für diese Fristen sicher verwahren. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Datenschutzbeauftragte

Wir werden von einer externen Datenschutzbeauftragten in Sachen DSGVO unterstützt:

Alarmstufe Red GmbH – Bettina Sandrock – St. Georg Str. 44 – 86911 Dießen
08807 949596 – b.sandrock@alarmstufe-red.de – www.alarmstufe-red.de

Informationspflichten gem. Art 13 & 14 DSGVO Eltern & Schüler & Besucher

Die Datenschutzgrundverordnung definiert jeweils einen Verantwortlichen für die Datenverarbeitung. Dieses ist die Berlin Cosmopolitan School. Wenn Sie Fragen rund um die Verarbeitung Ihrer Daten haben, dann stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns unter der im Impressum angegebenen Kanäle.

Die Mission der Berlin Cosmopolitan School, ist die Förderung der Internationalität in Rahmen einer erfolgreichen akademischen Ausbildung. Wir bieten verschiedene schulische Ausbildungswege an und legen einen besonderen Fokus auf die mehrsprachige Ausbildung unserer Schüler. Im Rahmen unserer Tätigkeiten verarbeiten wir auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung personenbezogene Daten. Der Schutz Ihrer Persönlichkeit ist für uns ein hohes Gut und daher übertragen wir keine Daten außerhalb von europäischen Grenzen. Unsere Kooperationspartner, die uns bei der Organisation unterstützen, sind vertraglich auf Vertraulichkeit verpflichtet bzw. mit einem datenschutzkonformen Auftragsverarbeitungsvertrag ausgestattet.

Innerhalb der Umsetzung von gemeinsamen Projekten mit Kooperationspartnern ist es möglich, dass wir Daten von Geschäftspartnern erhalten. Sobald wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, löschen wir diese. Wenn gesetzliche Vorschriften uns zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet, dann löschen wir Ihre Daten nach Beendigung dieser Frist.

Die große Überschrift der DSGVO, ist die Stärkung der Betroffenenrechte. Sie haben das Recht Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten sowie das Recht auf Berichtigung, Widerruf, Einschränkung der Verarbeitung, Löschen, Datenübertragung und ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Wenn Sie Fragen haben oder eine nähere Auskunft wünschen, dann kontaktieren Sie uns bitte über die im Impressum angegebenen Kanäle. Auch wenn Sie einen sicheren elektronischen Kommunikationsweg wünschen, stehen wir gerne zur Verfügung.

Informationspflichten gem. Art 13 & 14 DSGVO für Bewerber

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und dem Interesse an unserem Unternehmen. Entweder haben Sie uns über eine Annonce gefunden oder Sie bewerben sich bei uns auf Grund eigenen Initiative. Auf die E-Mail Adresse die wir in unseren Anzeigen platzieren, haben nur autorisierte Mitarbeiter Zugriff, so daß Ihre persönlichen Daten bei uns in guten Händen sind. Wir arbeiten unter Umständen mit externen Personaldienstleistern zusammen von denen wir Daten bekommen. Aber das passiert nur mit Ihrer Einwilligung, die Sie den jeweiligen Unternehmen gegeben haben.

Ihre Bewerbungsunterlagen speichern wir für einen Zeitraum von 6 Monaten und nur wenn Sie eingewilligt haben, dass wir Ihre Daten für einen längeren Zeitraum speichern dürfen,  tun wir dieses und löschen diese nach Ablauf der Zeitspanne. Sie können jederzeit auch ein vorzeitiges Löschen verlangen. Darüberhinaus können sie gerne Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten erhalten und Ihre weiteren Rechte auf Widerruf, Berichtigung, Datenübertragung oder Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde wahrnehmen. Wenn Sie Fragen haben oder eine nähere Auskunft wünschen, dann kontaktieren Sie uns bitte über die im Impressum angegebenen Kanäle. Auch wenn Sie einen sicheren elektronischen Kommunikationsweg wünschen, stehen wir gerne zur Verfügung.