News

Morgen: “One World, Many Voices”

Liebe BCS Community,
wir möchten Sie zu unserem kommenden Musik-Event einladen am

am Donnerstag, den 22. April
um 17 Uhr

Das diesjährige Konzert bietet Darbietungen unserer talentierten Musik-Community und auch Live-Einspielungen von unseren besonderen Gästen, “der Hellenic Academy aus Harare/Simbabwe”

Das Konzert wird live aus der Aula gestreamt. In diesem Jahr werden wir eine Mischung aus “live on stage” Darbietungen, sowie eine Anzahl von voraufgezeichneten Videos haben.

Wir sind sehr stolz zu verkünden, dass BCS nun offiziell eine Partnerschule von United World Schools ist. Über eine Spende für Ihre Teilnahme an unserem virtuellen Konzert über unser neu eröffnetes Wohltätigkeitskonto freuen wir uns, um unsere Partnerschule in Lebrang/Nepal zu unterstützen.

IBAN DE48 1002 0500 0001 0078 02

Bank für Sozialwirtschaft

Verwendungszweck: One World/UWS/Lebrang

Kontoinhaber: EBS Europäische Bildungsstiftung gGmbH.

BITTE BEACHTEN SIE, DASS DIESES KONTO AUSSCHLIESSLICH FÜR SPENDEN FÜR UNSERE PARTNERSCHULE IN NEPAL RESERVIERT IST

BCS Kindergarten & Preschool feiert den Tag des Lesens

Am Dienstag, den 2. März, feierte der BCS Kindergarten & Preschool ein Literacy Day Event, bei dem die Kinder verschiedene Charaktere aus einigen ihrer Lieblingsbücher kennenlernen durften. In diesem Schnappschuss-Foto lernen Sie Elmer, den Patchwork-Elefanten, kennen. Welches Buch haben Sie kürzlich gelesen, in dem es um kulturelle Vielfalt geht?

Berlin trifft Harare – Cosmo Philharmonics arbeiten mit Hellenic Academy Strings zusammen

Der COVID Lockdown hat die darstellenden Künste in unvorstellbarer Weise eingeschränkt, aber das Cosmo Philharmonic Orchestra fand während der Krise Gelegenheit, einen virtuellen Austausch mit einem Orchester vom anderen Ende der Welt zu haben. Studenten unseres eigenen Cosmo Philharmonic Orchestra nahmen an einer Zoom-Konferenz mit Studenten aus Harare, Simbabwe, teil, die auch in ihrem Schulorchester, den Hellenic Academy Strings, spielen. Während der Teambildungszeit entdeckten die Schüler, dass sie die Schulfarben, das Spielen eines Instruments und die Liebe zu Sport und Snacks gemeinsam haben. Sie lernten auch, dass das Klima auf der anderen Seite des Äquators ganz anders ist und dass die Schüler aus beiden Gruppen verschiedene Sprachen sprechen. In der zweiten Hälfte des Zoomgesprächs teilten sich die Schüler nach Instrumenten in Gruppenräume auf und übten in von Schülern geleiteten Sessions ihre Parts für zwei Musikstücke ein: Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 3 und Taylor Swift’s Song Shake it off. Das Knüpfen neuer Freundschaften und Verbindungen durch digitales Lernen wird sicherlich durch das universelle Medium des Musizierens unterstützt. Nach der gemeinsamen Probe wurde das Feedback der Schüler gesammelt und das Urteil ist eindeutig: Die Zoom-Kollaboration wird weitergehen. Wir halten Sie über die spannende Entwicklungen in diesem Projekt auf dem Laufenden.