Last modified: 12 October 2017

Im Rahmen des Primary Years Programmes (PYP) der BCS verstehen wir die Naturwissenschaften als Erforschung der biologischen, chemischen und physikalischen Aspekte der natürlichen Welt sowie der Zusammenhänge zwischen ihnen. Durch Einbeziehung der Naturwissenschaften in das PYP entwickeln die Lernenden eine Wertschätzung und Sichtweise von der Welt aus wissenschaftlicher Perspektive. Dies fördert die Neugier und den Erfindergeist und lässt die SchülerInnen auf diesem Weg ein Verständnis von der Welt entwickeln. Die Beschäftigung mit wissenschaftlichen Fragen hilft den SchülerInnen auch, Verantwortungsbewusstsein für die Folgen ihres Handelns für sich selbst, andere und ihre Umwelt zu entwickeln.

Das PYP konzentriert sich auf 6 fächerübergreifende Themen, die jeweils innerhalb von 6 Wochen behandelt werden. Diese Themen setzen den Rahmen für ein klar definiertes, fokussiertes, in die Tiefe gehendes Programm. Und weil die Naturwissenschaften für alle fachübergreifenden Themen relevant sind, bewegt sich der Unterricht innerhalb dieses Rahmens.

 

Das BCS-Programm sieht die Beschäftigung mit wissenschaftlichen Fragen in vier Bereichen vor:

 

Belebte Natur

Die SchülerInnen der BCS befassen sich mit den Merkmalen, Systemen und Verhaltensweisen von Menschen, Tieren und Pflanzen sowie der Interaktion und den Beziehungen zwischen und unter ihnen sowie mit ihrer Umwelt.

 

Erde und Weltraum

Die SchülerInnen der BCS befassen sich mit dem Planeten Erde und seiner Stellung im Universum, insbesondere in Bezug auf die Sonne, mit den Naturphänomenen und -systemen, die den Planeten formen und ihm seine unverwechselbaren Merkmale verleihen, sowie den unendlichen und endlichen Ressourcen des Planeten.

 

Material und Materie

Die SchülerInnen der BCS untersuchen die Eigenschaften, Verhaltensweise und Verwendungsmöglichkeiten von natürlichen und künstlich hergestellten Materialien, die Entstehung künstlicher Materialien und deren Bearbeitung für einen bestimmten Zweck.

 

Kräfte und Energie

Die SchülerInnen der BCS befassen sich mit Energie, ihren Quellen sowie ihrer Speicherung, Übertragung und Nutzung sowie mit Kräften und der Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse in Erfindungen und Maschinen.