Our forest school in Prenden

Forest Days of the Berlin Cosmopolitan School

We have our own school forest in Prenden. Every week, the sixth grade has a whole day in the forest and the other students also explore and learn in the forest. Through tried and tested methods and lessons in nature, we want to prepare our pupils for a more respectful, enlightened and compassionate approach to the environment and the world in general.

We want our students to build relationships with the natural world through a deeper understanding and to develop behaviours that keep their bodies, minds and spirits balanced and healthy.

For us, school means educating students to become lifelong learners who experience that spending time in the forest and in nature is good for the body. This creates a deep bond between them and nature, which they will instinctively protect in the future.

Spending time in the forest and in nature…

  • reduces heart rate, blood pressure and stress,
  • awakens the senses, creativity, concentration and cognitive skills,
  • reduces anger,
  • stimulates the immune system,
  • increases dopamine and lowers cortisol levels.

Natur-Curriculum seit 2003

Wir legen seit unserer Gründung besonderen Wert auf Aktivitäten, die in der Natur stattfinden. Unsere Waldschule hat ihre Wiege in unserem  BCS-Programm des ausserschulischen Lernens und ist aus diesem Curriculum seit 2003 erwachsen. Als lernende Organisation werden wir dieses Konzept gemeinsam mit Lehrenden und Lernenden weiter an aktueller Forschung ausrichten und an veränderte Bedürfnisse anpassen.

Wir  gehen seit dem Jahr 2003  regelmäßig in die Natur, wo wir durch Primärerfahrungen in der Gemeinschaft und durch Einzelübungen lernen und unterrichten. In jeder Entwicklungsphase der Schüler:innen, Vorschul- und Kindergartenkinder nutzen wir die Natur in unserer Nähe, um soziale, emotionale und physische Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Unsere Pädagog:innen verbringen regelmäßig Zeit mit Kindern in der Natur und haben unser Konzept für mehrere Altersstufen entwickelt. Im Jahr 2017 haben wir aufgrund der fast 15-jährigen Erfahrungen dann unsere eigene Waldschule auf unserem eigenen Stück Wald gegründet und das Konzept in einem eigenen Buch „Waldtage“ 2022 veröffentlicht.

Natur-Engagement