Diese Woche verbrachten die SchülerInnen der 10. Klasse zwei Tage im Gläsernen Labor auf dem Campus Berlin Buch. Dort absolvierten sie erfolgreich zwei praktische wissenschaftliche Workshops. In einem der Workshops führten die SchülerInnen die Methode der Extraktion, Amplifikation und Separation von DNA-Fragmenten durch, die für die DNA-Analyse weit verbreitet ist. Dazu gehören auch forensische und kriminalistische Untersuchungen, Vaterschaftstests und die Identifizierung von Opfern nach großen Naturkatastrophen.

Im zweiten Workshop mit dem Titel “Koffein – Wirkstoff oder Droge?” führten die SchülerInnen verschiedene Extraktions- und Analysetechniken am Koffeinmolekül durch. Sie verglichen dabei den Koffeingehalt verschiedener Getränke, untersuchten die physikalischen Eigenschaften des isolierten Moleküls und testeten die Wirkung von Koffein auf die menschliche Physiologie. Ein großes Dankeschön an unsere Naturwissenschaftslehrerinnen, Frau Lawrence, Dr. Šamalikova und Dr. Nehnevajova, für die alljährliche Organisation dieser interessanten Exkursion.

Comments are closed.