Last modified: 18 October 2018

DP MOdelMit seinen Schwerpunkten – Weltoffenheit, kritisches und kreatives Denken, Kommunikation, Forschung sowie Sozial- und Selbstmanagement-Kompetenz – bereitet das International Baccalaureate Diploma Programme (IB DP) der Berlin Cosmopolitan School unsere SchülerInnen auf eine vernetzte und globalisierte Welt vor.

Das IB DP ist ein akademisch anspruchsvolles und ausgewogenes Programm, das die Grundlagen für den Erfolg unserer SchülerInnen im Studium und späteren Berufsleben legt. Das Programm ist in der Regel auf zwei Jahre ausgelegt und genießt die Anerkennung der weltweit führenden Universitäten. Die SchülerInnen belegen sechs Kurse: drei als Leistungsfach und drei als Grundfach, in deren Rahmen sie sowohl in den Sprachen und der Sozialkunde als auch in den Naturwissenschaften, der Kunst und der Mathematik breit gefächerte und umfassende Kenntnisse erwerben. Darüber hinaus umfasst das Programm drei Kernanforderungen: Essay mit freier Themenwahl, Wissenstheorie und CAS (Creativity, Action, Service). Diese erweitern die Lernerfahrung der SchülerInnen und animieren sie, die von Ihnen erworbenen Kenntnisse und Erkenntnisse in der Praxis anzuwenden.

Das pädagogische Lehrkonzept des IB setzt auf den Wissensdurst der SchülerInnen sowie ihr konzeptuelles Verständnis. Es wurde im lokalen und globalen Kontext entwickelt, stellt das effektive Arbeiten im Team in den Vordergrund, trägt mittels Differenzierung den Erfordernissen aller Lernenden Rechnung und arbeitet mit Beurteilungen. Um die SchülerInnen zur Weltoffenheit zu erziehen, werden die Merkmale des IB-Lernprofils während des gesamten Programms gefördert.

Zum Abschluss des Programms legen die SchülerInnen schriftliche Prüfungen ab, die von externen IB-Prüfern benotet und von Universitäten in aller Welt anerkannt werden.

IB Diploma Courses