Nach dem Studium der Physik der Wellen, nahmen unsere SchülerInnen der 8. Klasse an einem fächerübergreifenden Projekt teil, in dem Musik und Physik integriert wurden. Die SchülerInnen verwendeten Bluetooth-Mikrofone, um die Wellenform und -länge verschiedener Instrumente aufzuzeichnen. Dies diente dazu, die Frequenz und die tatsächliche musikalische Note zu ermitteln. Instrumente wie die Gitarre und der Kontrabass wiesen glatte, abgerundete Wellenformen auf, während Instrumente wie die Triangel und die Trompete scharfe Wellenformen aufwiesen. Die SchülerInnen waren in der Lage, starke Verbindungen zwischen dem Frequenzbereich (Hz) ihrer Instrumente und den erzeugbaren Tönen herzustellen und die Intonation zu analysieren.

Kommentare sind geschlossen.