Englisch als Fremdsprache

Unsere Schüler:innen kommen aus allen Teilen der Welt. Insgesamt lernen und lehren unter dem Dach der Berlin Cosmopolitan School Menschen aus ungefähr 45 Nationen. Jede Sprache und jede Kultur ist willkommen und darf jederzeit benutzt werden.

Unsere Schulsprache ist jedoch Englisch und wir legen goßen Wert darauf, dass jede:r Schüler:in Englisch als Sprache gut beherrscht. Doch für viele unserer Schüler:innen sind sowohl Deutsch als auch Englisch Fremdsprachen und sie müssen beide Sprachen ganz neu erlernen. Unsere Lehrer:innen sind speziell ausgebildet, um unseren Schüler:innen sowohl Englisch als auch Deutsch beizubringen.

Das Ziel des Kurses Englisch als Fremdsprache (Englisch as an Additional Language – EAL) ist, dass die Schüler:innen mit keinen bis wenig Kenntnissen in der englischen Sprache, schnell diese erlernen. Sobald sie ein gutes Niveau erreicht haben, können Sie in den regulären Englischunterricht einsteigen. 

Die Schüler:innen, die EAL-Förderung erhalten, arbeiten in separaten Klassenräumen in kleinen Gruppen während der reguläre Englischunterricht für die Klassenkamerad:innen stattfindet. Kleine Gruppen ermöglichen eine angenehme Atmosphäre zum Lernen, in der Gleichgesinnte unterstützen.

Das erste Ziel ist es, das zwischenmenschliche Kommunikationsvermögen zu stärken, damit die Schüler:innen die Fähigkeiten erhalten, an sozialen Interaktionen im Klassenverband teilzunehmen. Auf dieser Basis bauen weitere Themen auf. Mit der Sicherheit erweitern sich die Aufgaben hin zum Aufbau von Sprachkenntnissen, wie z. B. Grammatik oder stilistische Sicherheit, so dass der/die Schüler:in in den Regelunterricht Englisch einsteigen kann.

EAL im Grundschulalter

In der Grundschule bieten wir speziellen EAL-Unterricht und Unterstützung unsere Schüler:innen, ihre Englisch-Kenntnisse weiterentwickeln. Die Kinder, für die Englisch als zusätzliche Sprache in Betracht kommt, erhalten Englischunterricht in einer kleinen Gruppe mit einem/einer EAL-Lehrer:in.

Dieser Unterricht soll den Schüler:innen helfen, ihre Sprach- und Lesefähigkeiten und gleichzeitig ein Verständnis für den Lehrplan zu entwickeln. Die EAL-Spezialist:innen arbeiten eng mit den Klassenlehrer:innen zusammen und entwickeln differenzierten Unterricht und Unterstützung, um ihren Schüler:innen den Zugang zum normalen Lehrplan zu ermöglichen und um ihr Lernen zu beschleunigen. 

EAL in der Sekundarstufe

In der Sekundarstufe können Schüler:innen mit Bedarf an unserem EAL-Programm zum Erwerb der englischen Sprache teilnehmen. Dieses Programm konzentriert sich auf die Entwicklung der englischen Sprachkenntnisse und deckt dabei ähnliche Inhalte wie der reguläre Englischunterricht ab. Das bedeutet, dass die Schüler:innen ähnliche Literatur und Themen durchnehmen, die sich auf die gleichen Zusammenhänge konzentrieren, wie die ihrer Mitschüler:innen. Das Ziel ist, dass sie ihre Fähigkeiten im Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben ausbauen.

Auch während der anderen Unterrichtsfächer erhalten die Schüler:innen bei Bedarf Unterstützung durch EAL-Spezialist:innen. Dies ermöglicht uns ein gezieltes Mentoring, so dass keine Lernlücken entstehen können.