Die Mitglieder des Erasmus+-Forschungsteams für Kindergärten und Vorschulen haben diese Woche ein transnationales Treffen in Madrid, Spanien, abgehalten, da sie in das letzte Jahr ihres Forschungsprojekts mit den folgenden EU-Partnern eintreten: Pikler Haz aus Budapest, Ungarn; International Childcare and Education Center of Helsinki, Finnland; Universidad Camilo Jose Cella aus Madrid, Spanien.

Das Erasmus+ Forschungsteam freut sich mitteilen zu können, dass sie eine Forschungsphase erreicht haben, in der sie ihre Forschungswebsite teilen können. Es ist zu beachten, dass sich die Eltern-Registerkarte noch im Aufbau befindet und erst in Kürze online gehen wird. Die Inhalte, die durch Anklicken der Lehrer-Registerkarte zu finden sind, können für Erzieher und Eltern innerhalb der internationalen Bildungsgemeinschaft von Interesse sein.

Für aktuelle Informationen über unsere Forschung:

– Besucht unsere Website regelmäßig

– Folgt uns auf Instagram

– Folgt und liked uns auf Facebook

Veröffentlicht unter News.

Kommentare sind geschlossen.