Das Barenboim-Musikkohorte- Pilotprojekt schließt das erste Jahr seiner Arbeit ab. Am Ende des Semesters, genau am 21. Juni, zeigten die ErstklässlerInnen ihr Selbstvertrauen sowohl bei ihrer Aufführung als auch beim Zuhören. Drei Tage später begrüßten sie ihren Sponsor Daniel Barenboim in der Klasse.  

Das Pilotprojekt ist eine gemeinsame Partnerschaft mit der Daniel Barenboim Stiftung. Sie verfolgt das Ziel, die Auswirkungen des Besuchs von fünf Musikkursen pro Woche auf die musikalische Wahrnehmung und Wertschätzung der SchülerInnen zu messen. Die Kohorte verabschiedete sich von Frau Karen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Herrn Wagner im zweiten Projektjahr.

Kommentare sind geschlossen.