Am Wochenende nahmen SchülerInnen des Model UN Klubs an der BERMUN 2 teil. Dabei handelt es sich um die jährliche Model United Nations (MUN) Konferenz, hier in Berlin an der Konrad Adenauer Stiftung.  Unsere SchülerInnen diskutierten verschiedene Themen rund um das diesjährige Konferenzthema „Advance Climate Action“: Der Schlüssel zu einer nachhaltigen Zukunft.“  So diskutierten beispielsweise SchülerInnen im Sicherheitsrat, wie mit der Situation in der Sahelzone umgegangen werden soll. 

Weitere Themen waren die Maßnahmensumsetzungen zur Bekämpfung der Ausbreitung von Infektionskrankheiten, die durch den Klimawandel beeinflusst werden und die Beendigung der übermäßigen Energie-verschwendung. Teil der Konferenz war auch eine Scheinprozesssimulation des Internationalen Gerichtshofs, bei der zwei SchülerInnen Beweise zum ICJ-Fall Argentinien gegen Uruguay: Pulp Mills on the River Uruguay (2010) sichteten und darüber urteilten. Darüber hinaus hatten in diesem Jahr drei BCS DP-SchülerInnen auch Führungsrollen bei der Konferenz.  Leoni war Präsidentin des Internationalen Gerichtshofs, Zoe war Präsidentin des Sicherheitsrates und Jillian war Co-Vorsitzende des Umweltausschusses.

Veröffentlicht unter News.

Kommentare sind geschlossen.